Allgemein

North Data: Transparenz im Firmengeflecht

North Data analysiert Handelsregisterbekanntmachungen und andere Pflichtveröffentlichungen deutscher Firmen, um Wirtschaftsinformationen zu gewinnen, insbesondere zu finanziellen Kennzahlen und zu Zusammenhängen zwischen Firmen untereinander sowie zu Personen. Dazu werden Methoden der Big-Data-Verarbeitung und der Künstlichen Intelligenz (KI) verwendet.“ Neben der Premium-Suche, die noch weitere geografische Eingrenzung und Filterung nach mehreren Parametern zulässt, ist kostenlos schon die Suche nach Gewinn- und Umsatzzahlen deutscher Firmen möglich. Dargestellt werden die Historie, das Netzwerk von Personenfunktionen (Vorstand, Prokura, Geschäftsführer usw.), Jahresabschluss/ Konzernabschluss und die Publikationsdaten.
Zu dem Hintergrund hat Digitalkaufmann in einem Blog-Beitrag „Bundesanzeiger 2.0 oder Stalking für Firmen“ ein Interview mit dem Gründer Frank Felix Debatim geführt.