Die Konstruktion einer fiktiven Wirklichkeit mit korrelierenden Daten

Veröffentlicht am

Fiktive Wirklichkeit wird nicht zuletzt mit Hilfe von Daten konstruiert. Ein beliebtes Mittel ist dabei, Korrelationen statistischer Daten in Kausalzusammenhänge umzudeuten. Ein sehr guter Artikel von Christian Stöcker: Bestsellerautor über „Einsamkeit Die Methode Spitzer“, in: Spiegel Online 11.03.2018 analysiert die Methode, wie Bestsellerautoren Meinungstrends setzen, ohne dass eine sachliche oder wissenschaftliche Grundlage gegeben ist. Es geht um das Buch von Manfred Spitzer: Einsamkeit. Die unerkannte Krankheit. Droemer Verlag 2018 ISBN: 978-3-426-27676-1.

(mehr …)